NACHGECHECKT: Bekanntgabe der Schiedsrichter in der DEL erst am Spieltag

Zahlreiche Fans sind irritiert: Sucht man nach den Ansetzungen der Referees in den anstehenden DEL-Begegnungen, wird man trotz größter Bemühungen nicht mehr fündig. Die Schiedsrichtereinteilungen werden erst am Spieltag öffentlich gemacht. Nicht nur uns beschäftigt die Frage: WARUM?

 

Foto: Dirk Hausmann
Foto: Dirk Hausmann

Um diese Frage zu beantworten, haben wir Mannix Wolf losgeschickt und dieser hatte mit Thomas Frenzel, dem Schiedsrichterbeauftragten der DEL2, einen kompetenten Ansprechpartner gefunden. „In einigen europäischen Ländern und Ligen werden die Schiedsrichteransetzungen durch Wettanbieter genutzt, um Sieg- oder Niederlagenquoten einzelner Teams zu berechnen“, erklärt Frenzel. So wird zum Beispiel ausgewertet, dass Team A unter Schiedsrichter YXZ 75% der Spiele verliert. Entsprechend dieser Annahme verändern sich die Wettquoten. Um die Schiedsrichter nicht angreifbar zu machen und sie vor allen Dingen davor zu schützen, einen Faktor bei Wetten zu spielen, haben bereits einige europäische Ligen vereinbart, die Schiedsrichter erst am Spieltag bekannt zu geben. Die DEL hat sich nun dieser Maßnahme angeschlossen.

 

Thomas Frenzel sagt allerdings deutlich, dass diese, durch Wettanbieter geführte Statistiken, in Deutschland nicht genutzt werden. Dennoch hat man sich einschlossen, diesen Weg zu gehen. Man folgt somit einem guten Beispiel anderer Ligen.

 

Was ist Eure Meinung: Richtige Entscheidung?

This article has 3 Comments

  1. Das ist doch echt egal! Man muss nicht vorher wissen, wer in der DEL2 eine schlechte Leistung abgibt. Ist doch wahr! Erklärt lieber den Linesmen mal Hybrid Icing!

  2. Man ist ja , ähnlich wie im Fußball , auch hier gerne bereit den Schiris bei Niederlage den schwarzen Peter zuzuschieben ! So finde ich das in Ordnung und Niemand kann. Ofher schon behaupten :“ Das können wir wegen DEM nicht gewinnen !“

  3. Es wäre schon hilfreich die Schiedsrichtereinteilung im Voraus erfahren könnte. So könnte man sich Auswärtsspiele unter der Leitung eines Herrn Aumüller zum Beispiel gleich sparen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.