SCHNELL-CHECK: Personelle Veränderungen auf der Führungsebene in Düsseldorf und Dresden

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel tritt zurück - Foto: schlagschuss.de/Grit Büttner
Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel tritt zurück – Foto: schlagschuss.de/Grit Büttner

Die Düsseldorfer EG hat den ürsprünglich bis 2019 datierten Vertrag mit Christof Kreutzer in beiderseitigem Einvernehmen zum 30. April aufgelöst. Der ehemalige Cheftrainer der DEG hat einen neuen Club gefunden. In Dresden erklärte Volker Schnabel seinen Rücktritt. Der Geschäftsführer der Dresdner Eislöwen erklärte: „Ich habe meinen 60. Geburtstag vor wenigen Tagen zum Anlass genommen, um mir Gedanken über meine Zukunft zu machen. Ich denke, es ist für mich persönlich, aber auch für den Standort wichtig einen neuen Impuls zu setzen. Deshalb habe ich die Entscheidung getroffen, mein Engagement bei den Dresdner Eislöwen zu beenden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *