SCHNELL-CHECK: Lizensierungsverfahren für DEL und DEL2 abgeschlossen

Alle 14 Clubs der DEL erhalten auch in der kommenden Saison die Lizenz, die zur Teilnahme am Spielbetrieb berechtigt. In der DEL2 erhalten die zwölf sportlich qualifizierte Clubs aus der Vorsaison​ ​sowie der sportliche Aufsteiger aus der Oberliga, der Deggendorfer SC eine neue Lizenz. Nicht zu den Teilnehmern der DEL2 gehören wird der SC Riessersee. Die an die Werdenfelser gestellten Forderungen zur wirtschaftlichen Absicherung des Standortes im Rahmen der Lizenzprüfung unter Einhaltung der Fristen konnten durch den Club nicht vollumfänglich erfüllt werden. Die Bayreuth Tigers verbleiben damit als berechtigter wirtschaftlicher Nachrücker in der DEL2.  Wie vom Standort bereits frühzeitig angekündigt, haben die Verantwortlichen zweigleisig geplant und dabei die notwendigen Voraussetzungen für eine Teilnahme am DEL2-Spielbetrieb nachweisen können. Somit startet auch die DEL2 mit 14 Teams in die Saison 2018/2019.

Für beide Ligen ist der erste Spieltag auf den 14. September datiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.