SCHNELL-CHECK: Abschiedsspiel von Klaus Kathan

Deutscher Meister, Vizemeister, Teilnahme an Olympischen Spielen und zahlreichen Weltmeisterschaften: Nun macht auch es auch Klaus Kathan wahr und hängt seine Schlittschuhe an den berühmten Nagel.

 

Foto: Tom Schüler Photography/Grafik: Roswitha Echsle

Er hat mehr als 150 Länderspiele bestritten, über 900 DEL-Spiele und war seine ganze Laufbahn über ein Vorbild. Jetzt hat Klaus Kathan seine Karriere endgültig beendet.

Am 18. August lädt er Weggefährten nach Bad Tölz in die weeArena ein, um mit ihm sein letztes Spiel, sein Abschiedsspiel, zu bestreiten. Zugesagt haben bereits Spieler wie Tino Boos, Markus Janka, Sascha Goc, Bernd Kühnhauser, Yasin Ehliz oder Peter Taticek sen.. Rund um das Spiel, das um 18 Uhr startet, wird einiges geboten sein. Es wird an dem Wochenende nämlich auch das 90-jährige Bestehen des EC Bad Tölz gefeiert.

Für alle Eishockey-Fans, die schon einmal auf Schlittschuhen gestanden sind, gibt es nun eine einmalige Gelegenheit: Nämlich mit Kathan, Boos, Pföderl und Co. gemeinsam auf dem Eis zu stehen. Klaus Kathan versteigert einen Platz als Teilnehmer bei seinem Abschiedsspiel. Der Erlös kommt der Aktion „Leser helfen helfen“ des  Tölzer Kurier zu Gute. Die Aktion unterstützt notleidende Menschen in der Region. „Mir war es wichtig, ein regionales Projekt zu unterstützen“, sagt Klaus Kathan.

Wer mitsteigern möchte, schickt sein Gebot an die E-Mail-Adresse kathan@toelzer-eissport.de. Das Einstiegsgebot liegt bei 50 Euro, danach geht es in 10-Euro-Schritten weiter. Die Versteigerung läuft bis zum 31. Juli um 20 Uhr, die letzten Gebote müssen bis 19.30 Uhr an kathan@toelzer-eissport.de eingegangen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.